Wie es funktioniert

Wir kombinieren das heilende Thermalwasser mit zuverlässigen Rehamethoden.

Art der Therapien

–         Heilbäder
Therapien in Thermalwasser tragen dazu bei, die Muskelbelastung zu verringern und so sehr häufige Muskelkontrakturen zu lindern. Es verbessert die Bewegung und Haltung der Gelenke. Darüber hinaus fördert die Wassertherapie die Durchblutung und den Gesamtstoffwechsel erheblich.

  • Reha-Bassin– individuelle/Gruppengymnastik
  • Sprudelbad
  • abwechselndes Tretbad
  • Thermalbad
  • Kohlensäurebad
  • Wirbelbad
  • Wirbelbad Beine/Arme
  • Unterwassermassage
  • Skottische Güsse
  • Hydromassage

–         Physiotherapie
Eine angemessene und fachmännische Belastung stimuliert die für die Knochenbildung verantwortlichen Zellen und reduziert dadurch die Knochenresorption. Eine erhöhte Muskelaktivität unterstützt anabole Prozesse und regeneriert den Körper.

  • individuelle Gymnastik
  • Gruppengymnastik
  • Mechanotherapie
  • Mechanotherapie – Motoschiene
  • Mechanoterapie – Motomed dolních/horních končetin
  • Weiche Techniken
  • Reposition der Gliedmaßen
  • Reposition – Traktion *

–         Massage
Massagen stärken das Immunsystem und reduzieren sofort den Stresshormonespiegel im Körper. Sie unterstützen die Ernährung von Weichteilen und lindern so Muskelkrämpfe oder die Auswirkungen von einseitigem Stress. Druck, Tempo, Komfort … Massage sollte immer angenehm sein. Sagen Sie dem Therapeuten Ihre Gefühle.

  • Reflexmassage
  • manuelle Teilmassage

–         Andere Therapien
Anwendungen las Elektro-, Magnetotherapie oder Laser führen zu schnelerer Regeneration und Schmerzlinderung. Sie reduzieren die entzündliche Aktivität, verbessern die Blut- und Nährstoffversorgung. Auch Toxine werden schneller ausgeschieden.